Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

März/Tauben

Tauben sind eifrig mit dem Nestbau beschäftigt. Als Nistmaterial wird häufig Stroh angeboten. In den hohlen Halmen finden aber Ektoparasiten leicht Unterschlupf. Frische Birkenzweige (Endtriebe), 10 bis 15cm lang, werden von den Tauben sehr gerne zum Nestbau verwendet und eignen sich hervorragend als Nistmaterial. Legt die Täubin das erste Ei, ersetzt man dieses durch ein Gips- oder Plastikei. Nach etwa 40 Stunden kommt es zur Ablage des zweiten Eies. Kurz zuvor wird das künstliche Ei entnommen. Durch diese Maßnahme schlüpfen die Küken zur gleichen Zeit, und das erste Ei bleibt vor eventueller Frosteinwirkung verschont.

Quellen: Das Grüne Jahrbuch 2003

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.